Ausflug Technorama

von

Am Donnerstag, 19. Dezember 2019 hatte die Lerngruppe einen speziellen Ausflug geplant: Im Rahmen des NT-Unterrichtes machten wir uns auf den Weg nach Winterthur und besuchten dort ganztägig das Technorama. Begleitet wurden wir von Michael Bielser (Fachlehrperson Physik/Chemie).

Auf dem Programm stand um 10h ein Laborbesuch zum Thema „Gase“. An diversen Posten durften in Zweiergruppen während einer knappen Stunde interessante Experimente zu verschiedenen Phänomenen gemacht werden: Verbrennung, Säure & Laugen und Stickstoff. Die Begeisterung war riesig und die Ergebnisse spektakulär!

Um 11h begaben wir uns in die Ausstellung im obersten Stock des Gebäudes und testeten unter anderem lustige Holzspielzeuge, Schattenspiele und Kräfte-Phänomene.

Vor der Mittagspause nahmen wir dann im Tribünenraum Platz und sahen uns die Experimente-Show zu den Gasen an, wo diverse Verbrennungsphänomene gezeigt wurden (Explosionskräfte, Helium-Ballon, Wasserstoff-Ballon, brennende Zigarre etc.).

Der Nachmittag stand zur freien Verfügung im Technorama: Auf dem ersten Stock gab es Optische Täuschungen zu bestaunen und Spiele dazu auszuprobieren, auf dem untersten Stock fanden sich schliesslich Phänomene zum Magnetismus.

Als Abrundung und zum Schluss des Technorama-Tages besuchten wir die Blitze-Show, die bei allen mächtigen Eindruck hinterliess.

Kurze Rückmeldungen zum Ausflug...

  • Noah: Ich fand den Ausflug super und würde es wieder machen. Mir hat besonders der Anfang im Labor gefallen, wo wir Experimente machen durften.
  • Rojin: Nach dem Labor gab es eine Gas-Show, die ziemlich spannend war. Auch die Blitze-Show war spannend, aber laut.
  • Danijel: Im Labor fand ich alles interessant. Spannend waren die Experimente mit Feuer, als es Funken beim Anzünden der Stahlwolle gegeben hat. Die Blitze-Show, ein Experiment, das Nikola Tesla erfunden hatte, hat mir sehr gefallen. Zum Glück war alles sicher, sonst hätte es ja Tote geben können!
  • Lukas: Mir hat das Chemie-Labor gefallen, wo wir Experimente mit dem Stickstoff ausprobieren durften. Besonders beeindruckt hat mich das Eintauchen des Ballons in flüssigen Stickstoff. In der Ausstellung hat es viele tolle Sachen gehabt. Einige haben mich inspiriert, andere weniger. Aber die beiden Shows waren richtig cool.
  • Janos: Das Technorama war sehr gut. Im Labor mussten wir Schutzkleidung tragen und durften dann selber experimentieren. Die technischen Experimente in der Ausstellung gefielen mir sehr. Spektakulär waren die Gas- und Blitze-Show!
  • Mike: Im Technorama war es super und mir hat es mega gut gefallen. Die Gase-Show fand ich am besten. Lustig war auch die Heimfahrt im Zug, wo wir mehr als eine Stunde lang „Ich packe meinen Rucksack“ gespielt haben.

So endete ein toller Ausflug mit Ankunft um 17 h am Bahnhof Olten. Das Technorama war (und ist) definitiv eine Reise wert!

Zurück