Schulstart an der Sekundarschule: Ein grosser Schritt!

von

Die ersten Schritte am neuen Schulort sind gelungen!

Gespannt und aufmerksam haben 81 Schülerinnen und Schüler der 1. Kurse - zusammen mit 142 Schülerinnen und Schülern der 2. und 3. Kurse der Sek E, Sek B und Sek P - das Schuljahr 2020/2021 an der Kreisschule Mittelgösgen begonnen.

Schulleiter Andreas Basler begrüsste die Schülerinnen und Schüler der 1. Kurse und stellte ihnen die Schulleitung, die Klassenlehrpersonen, Fachlehrpersonen sowie die Mitarbeiter der Verwaltung und des Technischen Dienstes  vor. Anschliessend verbrachten sie den Schulmorgen bei ihrer Klassenlehrperson, wo sie sich unter anderem gegenseitig bekannt gemacht haben - kommen doch die Mädchen und Knaben aus vier verschiedenen Schulgemeinden (Lostorf, Obergösgen, Stüsslingen-Rohr, Winznau).

Das Alltägliche einrichten

Mit dem Bezug des persönlichen Garderobenschranks war auch das Erlernen der Zahlenschloss-Bedienung verbunden. Angeleitet durch die Herren Siegenthaler und von Felten vom Technischen Dienst haben alle das Öffnen und Schliessen via sechs-stelligem Zahlencode erfahren, geübt und erfolgreich ausgeführt: Somit ist die erste Hürde im täglichen Schulbetrieb überwunden! Zudem ist für jede Schülerin und jeden Schüler ein Veloständer reserviert, welcher die selbe Nummer trägt wie der Garderobenschrank.

In allen Klassen sind auch die Schutz- und Betriebsmassnahmen COVID-19 informiert und eingerichtet worden. "Gemeinsam das Wichtige und Richtige zum Wohle aller beachten" steht dabei im Zentrum.

Schulleitung und Lehrpersonenteam begrüssen es, wenn die Schülerinnen und Schüler mit dem Velo zur Schule kommen und mahnen gleichzeitig zur Aufmerksamkeit und Vorsicht im Strassenverkehr, insbesondere im Bereich der Kreuzung unmittelbar vor der Kreisschule Mittelgösgen. Das Tragen eines Velohelms und das Abschliessen des Velos im Veloständer werden erwartet. Damit unterstützen wir gemeinsam die Anstrengungen der Kantonspolizei Solothurn bei der Präventionskampagne "Achtung - Kinder überraschen", die unter dem folgendem Link eingesehen werden kann: Achtung - Kinder überraschen.

Die Schulleitung und die Angestellten zusammen mit dem ganzen Lehrerinnen- und Lehrerkollegium wünschen den Schülerinnen und Schülern ein interessantes und erfolgreiches Schuljahr 2020/2021.

Zurück